Neunkirchen-Seelscheid: Aus für Waschmittelhersteller

Die Sanierung des insolventen Aldi-Waschmittelherstellers Thurn Germany in Neunkirchen-Seelscheid ist wohl gescheitert. Damit verlieren dort 150 Mitarbeitende ihre Arbeitsplätze.

© RBRS / Sebastian Derix

Die Gemeinden Much und Neunkirchen-Seelscheid hatten das Grundstück mit dem Unternehmen darauf gemeinsam aus der Insolvenzmasse übernommen. Dies sollte an einen Investor vermietet oder verkauft werden, um den Betrieb am Laufen zu halten. Nun hat der Insolvenzverwalter aber das Scheitern dieser Verhandlungen verkündet, allerdings wohl ohne die beiden Kommunen vorher darüber zu informieren. Nach eigenen Angaben erfuhren sie aus der Presse davon. Neunkirchen-Seelscheid und Much teilten nun mit, dass sie hätten sich einen seriöseren Umgang gewünscht hätten. Vom Insolvenzverwalter hieß es wiederum, dass der Deal an den Gemeinden gescheitert sei. Die Lösung sei zum Greifen nahe gewesen. MoF

Weitere Meldungen