Niederkassel: Unbekannte lösen Radmuttern

Mindestens neun Mal haben Unbekannte im Oktober in Niederkassel die Radmuttern von geparkten Autos gelöst. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Die Taten passierten in mehreren Stadtteilen, darunter Lülsdorf, Ranzel, Niederkassel-Ort und Rheidt. Jeweils nachts lösten Unbekannte die Muttern an einem oder mehreren Rädern

© TechLine / pixabay

Zu einem Unfall kam es nicht, weil die losen Muttern von den Betroffenen vor oder während der Fahrt bemerkt wurden. In einem Fall berichtete ein Zeuge, um halb Zwei in der Nacht ungewöhnliche Geräusche von draußen gehört zu haben. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Insgesamt Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet sich bei der Polizei.

Weitere Meldungen