Open-Air-Konzerte in der Rheinaue

Trotz der aktuellen Corona-Krise wird es auch in diesem Sommer Open-Air-Konzerte in der Bonner Rheinaue geben. Die Veranstalter der Autokonzerte am Bonner Westwerk ziehen im Hochsommer in die Rheinaue und veranstalten hier Konzerte für mehr als Tausend Besucher.

© Foto: Michael Sondermann

Die Reihe soll "Kulturgarten" heißen. Nach RBRS-Informationen will die Stadt Bonn die entsprechenden Genehmigungen erteilen. Geplant sind Konzerte aus verschiedenen Musikrichtungen, dazu Comedy- und Theaterevents. Am Freitag machen die Veranstalter eine Pressekonferenz und wollen dann weitere Details bekannt geben. CM

Weitere Meldungen