Personalrat fordert Entscheidung zum Stadthaus Bonn

Der Personalrat der Stadt Bonn fordert, dass die Stadt eine endgültige Entscheidung zum Stadthaus treffen soll. Diese Entscheidung könnte nur lauten, dass das Stadthaus abgerissen und an gleicher Stelle neu gebaut wird, teilte der Personalrat mit. Dies sei alternativlos.

Denn ein Stadthaus gehöre in die Mitte der Stadt, und nicht in das Bonner Niemandsland, hieß es. Bis Ende des Jahres müsse Klarheit herrschen. Der Personalrat will dafür Kontakt zu den politischen Entscheidungsträgern aufnehmen. Aktuell sucht die Verwaltung eine Lösung für die über tausend Mitarbeitenden, die Anfang 2023 das Stadthaus für Sanierungsarbeiten an Stützpfeilern in den Parkgeschossen verlassen müssen. SL

Weitere Meldungen