Pflegenotstand nicht nur in Bonn

Bonner Krankenhäuser haben Schwierigkeiten, Pflegekräfte zu finden. Trotz eigener Ausbildungsgänge müssen Mitarbeiter aus dem Ausland rekrutiert werden.

© Krankenhaus Düren

Der Pflegenotstand ist ein deutschlandweites Problem. Pflegefachkräfte werden bislang nicht angemessen bezahlt, argumentiert die Gewerkschaft Verdi. Am kommenden Dienstag wird es daher erneut zu Warnstreiks kommen. Die Kliniken hoffen auf das neue Pflegegesetz. Es ist zum 1. Januar 2019 in Kraft getreten und soll Pflegekräfte in der Verwaltung entlasten und für Neueinstellungen sorgen.

CvK

Weitere Meldungen