Polizei fahndet mit Phantombild nach Räuber

Die Bonner Polizei sucht jetzt mit einem Foto nach einem Mann, der im Juli einen Blumenladen in Duisdorf überfallen hat.

© Polizei Bonn

Am Mittag des 16.7. bedrohte der Unbekannte eine Mitarbeiterin und eine weitere Frau mit einem Messer und forderte Geld. Aber die Mitarbeiterin des Blumengeschäfts schnappte sich eine Gießkanne und schlug damit auf den Täter ein, bis er ohne Beute in Richtung Helmholzstraße floh. Nach den Beschreibungen der beiden Frauen wurde ein Phantombild angefertigt, das auf richterlichen Beschluss nun veröffentlicht wird. Wer den Tatverdächtigen erkennt, meldet sich bitte bei der Bonner Polizei. CM

Weitere Meldungen