Polizei untersucht mögliche Brandserie

Die Bonner Kriminialpolizei ermittelt jetzt wegen einer möglichen Serie von Autobränden. Erst am Montagmorgen ist auf dem Wanderparkplatz an der Siegaue in Bonn-Geislar wieder ein Auto ausgebrannt.

© Feuerwehr Bonn

Die Feuerwehr wurde gegen 2 Uhr 30 von Zeugen alarmiert. Als die eintraf, stand das Auto bereits komplett in Flammen. Laut Einsatzkräften ist das Feuer wahrscheinlich gelegt worden, also durch Brandstiftung entstanden. Seit November 2018 sind auf dem Parkplatz insgesamt sieben Autos abgebrannt. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und prüft jetzt, ob es Zusammenhänge zwischen dem aktuellen und den früheren Vorfällen gibt. CM

Weitere Meldungen