Prozess: Mann soll drei Frauen vergewaltigt haben

Am Bonner Landgericht beginnt heute der Prozess gegen einen 27-jährigen Mann, der drei Frauen vergewaltigt haben soll.

Der Angeklagte soll im August vergangenen Jahres eine Obdachlose vergewaltigt haben, die auf einer Bank im Wesselinger Rheinpark schlief. Knapp drei Monate später soll er sich an einer Frau aus dem Drogenmilieu an einer Unterführung am Bonner Kaiserplatz vergangen haben. Der dritten Fall soll Ende Januar in der Nähe des Bonner Hauptbahnhofes passiert sein. Das Opfer konnte nach der Vergewaltigung fliehen. Über DNA-Spuren kam die Polizei auf den 27-Jährigen, dem sich dann auch die beiden anderen Taten zuordnen ließen. Ein Urteil ist für die kommende Woche geplant. CM

Weitere Meldungen