Psychologische Hilfe nach dem Hochwasser

In der Region gibt es zahlreiche Anlaufstellen zur psychosozialen Beratung für Betroffene der Hochwasserkatastrophe.

Soforthilfe Psyche

Das ehrenamtliche Netzwerk von Psychologen und Psychologinnen ist unter sofortaktiv.de erreichbar. Es gibt aber auch Sprechstunden im Ahrtal. Unter trauma@sofortaktiv.de können sich Betroffene aber auch Fachkräfte, die helfen möchten helfen.


LVR-Klinik Bonn

Die LVR-Klinik in Bonn hat eine psychotherapeutische Soforthilfe für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche organisiert. Erwachsene können Montags bis Freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr unter 0228 551 4321 Termine ausmachen. Termine für Kinder und Jugendliche gibt es ebenfalls Montags bis Freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr. Für Kinder bis 10 Jahren unter der Nummer 0228 551 7253 und für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren unter 0228 551 2850.


Universität Bonn

Die Zentrale Studienberatung bietet Studierenden psychologische Beratung an und berät im Bedarfsfall auch zur Psychotherapieplatzsuche. Termine können über pb-zsb@uni-bonn.de oder telefonisch unter 0228 73 7080 vereinbart werden.


Rheinklinik Bad Honnef

Die Klinik hat ein spezielles Kontingent an Beratungsterminen für Betroffene. Die Terminvergabe erfolgt über die Patientenverwaltung unter 02241 185 148.


Notfallseelsorge Bonn/Rhein-Sieg

Die Notfallseelsorge Bonn/Rhein-Sieg hat eine Mailadresse zur Kontaktaufnahme von Betroffenen eingerichtet.


Ehrenwallklinik in Ahrweiler

Die Klinik hat eine Flut-HIlfe-Hotline unter 0800 729 5 729. Sie ist Montags bis Freitags von 8 Uhr bis 17 Uhr erreichbar.


Krisenhotline Ahrweiler

Die Dr. von Ehrenwall'sche Klinik in Ahrweiler hat eine Krisenhotline für Betroffene der Flutkatastrophe eingerichtet. Dort können direkt Betroffene aber auch Helfer anrufen und bekommen kostenlose Beratung und psychotherapeutische Soforthilfe. Die Hotline ist unter 0 800 - 729 5 729 erreichbar.


Johanniter-Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied

Das Johanniter-Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied aht ein Notfall-Traumatelefon für betroffene Kinder und Jugendliche eingerichtet. Die Psychologen und Psychologinnen sind Montags bis Freitags von 9 Uhr bis 17 Uhr unter 0261 - 204 04 250 erreichbar.


Rheinland-Pfalz

Das Land Rheinland-Pfalz hat das psychosoziale Hilfsangebot ausgeweitet.Unter der Nummer 0800 575 8767 können Betroffene der Umweltkatastrophe zwischen 9 Uhr und 16 Uhr psychologische Beratung oder einen Therapieplatz bei einem Psychotherapeuten in Rheinland-Pfalz finden. Psychosoziale Akutbetreuung gibt es unter der Nummer 0800 001 0218.

Ihr kennt eine Initative, die hier noch nicht dabei ist? Oder ihr seid Psychologen/Psychologinnen und habt eine eigene Initative für die Betroffenen? Schreibt uns gerne, dann ergänzen wir unsere Liste.


Weitere Meldungen