Raub in Bonn-Beuel: Polizei fahndet nach Tatverdächtigen

Die Bonner Polizei sucht mit Fotos nach zwei mutmaßlichen Räubern. Sie sollen Mitte Februar einen 25-Jährigen in Bonn-Beuel-Pützchen bedroht haben. Der Geschädigte übergab den beiden daraufhin sein Handy und die Geldbörse. Die Tat passierte auf der Everhardstraße.

Die Ermittlungen waren bislang erfolglos, deshalb hat ein Richter zugesteimmt, dass Fotos der Tatverdächtigen veröffentlicht werden dürfen. Sie sind von der Überwachungskamera eines Busses aufgenommen worden. Mit dem Bus waren die Verdächtigen und der Geschädigte kurz vor dem Raub gefahren. Wer einen oder beide erkennt, meldet sich bitte bei der Bonner Polizei.

DoS

©
©
©
©

Weitere Meldungen