Rheidter Ortsring feuert Sankt-Martin-Darsteller

Nach einer fremdenfeindlichen Äußerung beim Martinszug in Niederkassel-Rheidt hat sich der Veranstalter vom Darsteller des Sankt Martin getrennt. Bei der Ausgabe der Weckmänner an der Rheidter-Werth-Schule hatte der Mann in Richtung einer muslimischen Frau gesagt, dass Sankt Martin ein christliches Fest sei.

© RBRS

Die wartende Frau mit ihren Kindern fühlte sich unerwünscht. Das Problem: Anscheinend reagierten vor Ort weder der Bezirkspolizist noch die Veranstalter auf die Aussage. In sozialen Netzwerken gab es danach eine Debatte. Der Ortsring als Veranstalter hat sich jetzt entschuldigt und noch einmal deutlich von den Aussagen distanziert. Man habe schon direkt am Abend reagiert, die Schulleiterin habe den Mann persönlich zur Rede gestellt. Auch ein Ortsring-Vertreter habe der Aussage widersprochen.

DG

Weitere Meldungen