Rhein-Sieg-Kreis soll sicherer werden

Der Rhein-Sieg-Kreis soll sicherer werden - dazu hat Landrat Sebastian Schuster ein neues Sicherheitsprogramm angekündigt. Hierzu soll es mehrere Kontroll- und Sicherheitstage im Kreis geben. Sie stehen unter dem Motto #RheinSiegSicher.

©


Einen Anfang hat die Polizei bereits am vergangenen Donnerstag in Hennef gemacht. Die Einsatzkräfte waren besonders in der Fußgängerzone, auf dem Chronos-Gelände und beim Bahnhof im Einsatz. Die rund 100 Personenkontrollen waren erfolgreich: So wurde zwei Dealer festgenommen und Drogen beschlagnahmt. Ein Mann wurde erwischt, wie er versuchte, einen Motorroller zu klauen. Außerdem gab es auch mehrere Bußgelder im Straßenverkehr, zum Beispiel, weil Transporter ihre Ladung nur unzureichend gesichert hatten.


GH

Weitere Meldungen