Rhein-Sieg-Kreis: Wird die Corona-Notbremse gelöst?

Seit einigen Tagen sinken die Corona-Zahlen im RBRS-Land und das könnte jetzt Auswirkungen auf die Corona-Maßnahmen in der Region haben. Im Rhein-Sieg-Kreis ist der aktuelle 7-Tage Inzidenz-Wert zwar wieder leicht gestiegen, auf heute Morgen 89,9 (+4,5).

© KlausHausmann / pixabay

Aber damit liegt der Wert im Kreis weiterhin unter der Hundertermarke, also könnte die Notbremse wieder gelöst werden. Allerdings müsste das vorher vom Land NRW genehmigt werden. Die Lockerungen würden dann ab dem übernachsten Tag in Kraft treten - also frühestens am Donnerstag. In Bonn ist es noch nicht so weit, da ist die Inzidenz zwar wieder stark gesunken, aber mit 109,2 (-17,6) noch knapp zu hoch. Die Stadt Bonn hat jetzt auch noch einmal die Quarantäne in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete verlängert. Bis zum 16. Mai dürfen die knapp 90 Bewohnerinnen und Bewohner die Unterkunft nicht verlassen und auch keinen Besuch empfangen. CM


+++Aktualisiert um 7:05 Uhr mit dem aktuellen Inzidenz-Wert für Bonn+++

Weitere Meldungen