Schon wieder Autoscheiben eingeschlagen

Die Serie von eingeschlagenen Autoscheiben geht offenbar weiter. Gegen 22 Uhr 45 schlug ein unbekannter Täter in Niederkassel-Rheidt und Mondorf die Scheiben von mindestens 35 geparkten Fahrzeugen ein. Zeugen hatten einen Fahrradfahrer gesehen, der an den Fahrzeugen vorbeifuhr und dabei die Seitenscheiben einschlug.

© ktphotography / pixabay

Betroffen waren die Habsburgerstraße, der Schlesierweg, der Hessenweg, die Beckergasse, der Hohe Rain und die Rheinallee. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro. Erst in der Nacht auf Mittwoch sind in Niederkassel-Mondorf und Troisdorf 19 Autoscheiben eingeschlagen worden. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um den gleichen Täter handelt. Schon vorher, in der Nacht auf Dienstag, wurden in der Bonner Innenstadt, in Bonn-Beuel und Geislar mindestens 28 Autoscheiben eingeschlagen. Auch hier prüft die Polizei, ob die Taten zusammenhängen. Die Polizei bittet um Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich bitte bei den Beamten. CM

Weitere Meldungen