Sieben Verletzte bei Feuer in Hochhaus

In Sankt-Augustin-Niederpleis sind bei einem Feuer in einem Hochhaus sieben Menschen verletzt worden. Gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Küchenbrand in dem 18-stöckigen Hochhaus am Wacholderweg gerufen. Als die Feuerwehr ankam, brannte bereits die ganze Wohnung im neunten Stockwerk.

© Foto: Daniel Dähling

Deren Bewohnerin hatte die Wohnung selber verlassen können um sich in Sicherheit zu bringen. Insgesamt wurden sieben Menschen leicht verletzt, drei davon wurden in Krankenhäuser gebracht, alle anderen wurden ambulant vor Ort behandelt. Die Feuerwehr evakuierte insgesamt 150 Personen, sie wurden in einer nahegelegenen Kindertagessstätte untergebracht. Alle Bewohner des neunten Stockwerks konnten wegen der Rauchentwicklung nicht mehr zurück in ihre Wohnungen, sie kamen bei Verwandten unter oder ihnen wurden von der Stadt kurzfristig Unterkünfte zur Verfügung gestellt. Die Ursache könnte eine versehentlich auf einer heißen Herdplatte abgestellte Thermoskanne gewesen sein. Die Polizei ermittelt. CM

Weitere Meldungen