Sperrungen am Wochenende

Bahnfahrer und Autofahrer müssen sich am Wochenende auf Sperrungen einstellen. Betroffen sind die Südbrücke und die L331.

Die Bonner Südbrücke ist heute noch bis 21 Uhr für Stadtbahnen gesperrt. Betroffen ist die Linie 66 die zwischen dem Bonner Hauptbahnhof und Ramersdorf in beiden Richtungen nicht durch den zentralen U-Bahntunnel fahren kann. Die Bahnen werden stattdessen zwischen dem Hauptbahnhof und Ramersdorf über die Gleise der Linie 62 und den Beueler Bahnhof umgeleitet. Von Siegburg fahren die Bahnen gleichzeitig nur bis zum Bonner Hauptbahnhof. Die Linien 16 und 63 fahren planmäßig und stehen als Alternativen zur Verfügung. Hintergrund der Sperrung ist der Neubau der Haltestelle Rheinaue auf der Brücke. Dafür werden die neuen Dachelemente angeliefert und aufgebaut.Auch für die Autofahrer gibt es Sperrungungen: An der Südbrücke ist nur die Anschlusstelle Rheinaue geöffnet - die Anschlussstelle Godesberg bleibt bis Sonntag um 6 geschlossen.

An der L331 im Siebengebirge in Königswinter gehen die Baumfällarbeiten weiter. Das Forstamt fällt seit dem vergangenen Wochenende 400 Bäume entlang der Straße. Damit soll die Sicherheit der Autofahrer garantiert werden. Die Bäume sind durch die letzten beiden trockenen Sommer beschädigt und nicht mehr standsicher. Die L331 ist seit 8 Uhr heute gesperrt. Sonntag um 18 Uhr soll sie wieder frei sein. Autofahrer werden auf dem Weg zwischen Rheintal und den Bergorten über Heisterbacherrott oder das Schmelztal in Bad Honnef umgeleitet. Der Linienbus kann die Baustelle passieren. Die Zufahrt zum Petersberg ist frei.

TH

Weitere Meldungen