Stadt Bonn prüft Abrisskosten für Schlachthof-Ruine in der Weststadt

Die Stadt Bonn prüft derzeit die Abrisskosten für die Schlachthof-Ruine in der Weststadt, das berichtet der General Anzeiger. Mehrere Akteure haben Ideen für eine Nutzung des Geländes.

Das sind zum Beispiel die Stadtwerke Bonn, welche nach einer Gesetzesänderung die Klärschlammverbrennung neu regeln müssen. Daher könnten sie einen weiteren Brennofen auf dem Gelände bauen wollen. Darüber hinaus hat eine Initiative vorgeschlagen ein Kulturzentrum an der Immenburgstraße zu bauen. Dazu würden eine Konzerthalle, ein Club-Foyer und Proberäume gehören.Weitere Interessenten prüfen, ob das Gelände für Bürogebäude und ein Parkhaus nutzbar wäre.

Die Fläche des ehemaligen Schlachthofs liegt seit mehreren Jahren brach. Wie das Gelände in Zukunft genutzt wird, hängt jetzt von der Prüfung des Gutachtens ab.

LE

Weitere Meldungen