Stadt Bonn schließt Restaurant wegen Corona-Verdacht

Die Stadt Bonn hat wegen mehrerer Corona-Verdachtsfälle ein Restaurant in Poppelsdorf schließen lassen. Eine Besucherin war Mitte des Monats positiv getestet worden, deshalb wurden die Familie der Besucherin und alle Mitarbeiter des Restaurants überprüft.

Eine Hilfskraft der Küche wurde positiv getestet, sowie ein weiterer Gast. Nun wurden alle Gäste des Restaurants kontaktiert, die sich am fraglichen Tag ebenfalls dort aufgehalten hatten. Zwei Personen mit Symptomen wurden jetzt getestet, die Ergebnisse liegen aber noch nicht vor. Die Fälle mit akuten Corona-Infektionen im RBRS-Land steigen weiter, aktuell sind es 78, und damit neun mehr als gestern Morgen. ((59 davon entfallen auf den Kreis, 19 auf Bonn))

DG

Weitere Meldungen