Streik trifft Köln/Bonn kaum

Seit heute Nacht streiken die Flugbegleiter der Lufthansa. Die Gewerkschaft Ufo hat zu einem 48-stündigen Streik aufgerufen. Die Lufthansa hat deshalb deutschlandweit 1.300 Flüge abgesagt. Der Streik hat zur Zeit noch kaum Auswirkungen auf den Flughafen Köln-Bonn.

Nur die Verbindung nach München ist betroffen, alle Flüge wurden bislang abgesagt. Die Lufthansa-Tochter Eurowings, die ebenfalls von Köln/Bonn aus fliegt, soll von den Streiks erstmal nicht betroffen sein. Bislang starten und landen alle Eurowings-Flüge planmäßig. Betroffene Kunden können ihren gebuchten Flug kostenlos auf einen anderen Flug in den nächsten zehn Tagen umbuchen. Auf Strecken innerhalb Deutschland kann man sein Flugticket außerdem in ein Ticket der Deutschen Bahn umwandeln lassen.CM

Weitere Meldungen