Streiks über den Jahreswechsel - Verlängerung nicht ausgeschlossen

Auch an Silvester fallen wegen des Streiks der Flugbegleiter am KölnBonner Flughafen wieder zahlreiche Flüge aus. Jeweils elf Starts und Landungen von Germanwings wurden abgesagt.

© Foto: Daniel Dähling

Am Montag waren bereits 26 Flüge gecancelt worden. Und auch am Neujahrstag werden 30 Flüge nicht stattfinden können, heißt es vom Flughafen. Der Airport bittet die Passagiere darum, sich auf der Internetseite ihrer Fluglinie zu informieren, ob ihre Flüge betroffen sind.

Der Vizechef der Gewerkschaft Ufo deutete derweil im ZDF eine Verlängerung des Streiks an: Man könne zu weiteren Streiks aufrufen, wenn man als Gewerkschaft nach den drei Tagen meine, es werde mehr davon gebraucht.

TH

Weitere Meldungen