TÜV-Prüfung bei Shell in Godorf

Bei der Shell Raffinerie in Köln-Godorf steht im September die regelmäßige TÜV-Prüfung an. Dabei wird ein Großteil der Anlagen abgeschaltet, gereinigt und dann auf Mängel hin überprüft. Bei Bedarf wird dann repariert oder ganze Teile ausgetauscht.

© Shell Raffinerie Rheinland

Zur Vorbereitung sind in den letzten Wochen schon Gerüste und Kräne aufgebaut worden. Insgesamt wartet auf die Mitarbeiter eine Checkliste von 55.000 Arbeitsschritten. Während der Arbeiten kann es immer wieder zu Fackeltätigkeiten kommen, heißt es von Shell. Überschüssiges Gas wird dabei abgebrannt. Die Arbeiten sollen Mitte Oktober abgeschlossen sein.

DG

Weitere Meldungen