Unbekannte beschmieren Bonner True Fruits-Zentrale

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag die Zentrale des Smoothie-Herstellers True Fruits beschmiert und mit Eiern beworfen. Das hat das Unternehmen über die eigene Facebook-Seite bestätigt. An der Hausfassade waren unter anderem die Schriftzüge "Rassistenschweine" und "Sexisten" zu lesen.

© True Fruits

Anscheinend geht es den Tätern um die provokanten Werbeaktionen des Bonner Unternehmens. In einer Kampagne von 2017 hatte das Unternehmen in Österreich mit einer schwarzen Getränkeflasche und dem Spruch "Schafft es selten über die Grenze" geworben. In einem Statement wies True Fruits die Vorwürfe zurück. Der Slogan werde in einem verdrehten Zusammenhang wiedergegeben. Damals habe man damit auf die rigide Einwanderungspolitik der neuen Regierung in Österreich geantwortet.

DG

Weitere Meldungen