Urlaub ist einfach – mit guten Karten!

Der Finanztipp bei Radio Bonn/Rhein-Sieg wird präsentiert von der Sparkasse KölnBonn.

© Sparkasse KölnBonn

Und auf einmal geht alles ganz, ganz schnell: Die Corona-Inzidenzen sinken, immer mehr Menschen bei uns sind geimpft und ein Sommerurlaub 2021 ist doch möglich! Fühlt sich richtig gut an, oder? Und wer Urlaub macht und durch Europa reist, der braucht ein „bisschen“ Kleingeld im Portmonee … oder die richtige Karte in der Hosentasche. Worauf Ihr achten müsst, das erklärt euch Kollege Dominik Becker im aktuellen Finanztipp.

Neuigkeiten, Tipps & Ratschläge aus der Finanzwelt. Hier geht's zu unserer Übersicht!

Im Urlaub eine gute Kreditkarte Eurer Sparkasse oder Bank dabei zu haben das macht Sinn, denn das sind echte Multitalente: Sie sind ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel, bieten ein umfassendes Versicherungspaket für die ganze Familie und geben Euch zusätzlich exklusive Rabatte auf Reise- und Ticketbuchungen. Die Leistungen sind entscheidend, nicht der Preis, sagt unser Finanzexperte Maximilian Blusch.

„Als Zahlungsmittel bieten Euch gute Kreditarten neben weltweiter Akzeptanz in Geschäften und Restaurants auch kostenloses Geldabheben am Automaten im Ausland. Und natürlich könnt Ihr kontaktlos bezahlen, überall wo Ihr das Kontaktlos-Logo seht, und zwar mit Eurem Smartphone mit Apple Pay oder mit der App “mobiles Bezahlen“ (für Android) oder direkt mit der Kreditkarte. Bei Beträgen bis zu 50 Euro blitzschnell ohne Geheimzahl (PIN) und Unterschrift. Schnell, einfach und sicher. Das Reiseversicherungspaket schützt Familie, LebenspartnerIn und Kinder. So übernimmt die Auslandsreise-Krankenversicherung zum Beispiel die Kosten von Behandlungen und einem medizinisch notwendigen Rücktransport. Müsst Ihr Eure Reise sogar abbrechen, dann trägt die Reise-Abbruch-Versicherung die Kosten. Und wenn Ihr die Reise etwa wegen einer unerwarteten ernsten Erkrankung gar nicht erst antreten könnt, so übernimmt die Versicherung die Reise-Rücktrittskosten. Habt Ihr Pech mit dem Auto hilft Euch die Auslands-Autoschutzbrief: bei Panne, Unfall oder Diebstahl des Fahrzeugs und Vielem mehr. Natürlich sollten alle Versicherungen immer auch unabhängig von der Verwendung der Karte gelten. Auch eine 24/7 erreichbare Service-Hotline hilft mit nur einem Anruf bei Notfällen im Ausland. Viel Spaß beim Shoppen kommt auf, wenn Ihr über spezielle Online-Shoppingportale Eures Institutes einkauft. Attraktiven Rabatte, Cashback oder interessante Sonderangebote winken bei vielen bekannten Onlinehändlern. Aber auch vor Eurer Reise kommt Freude auf, wenn Ihr auf die gebuchte Urlaubsreise einen Rabatt von bis zu sieben Prozent erhaltet (Reisebuchungsservice).“

Und wenn Ihr demnächst die Familie oder Freunde mit Karten für ein besonderes Konzert überraschen wollt, dann könnt Ihr bei manchen Kreditarten bis zu sieben Prozent auf den Ticketpreis sparen.

Unser Tipp: Lest Euch vor dem Antritt der Reise die genauen Bedingungen Eurer Karte durch, da jede Sparkasse oder Bank eigene Servicepakete schnürt. Oder fragt Euren Berater danach. So wisst Ihr genau, wie Ihr im Falle eines Falles geschützt seid. Und wer es individuell mag, kann sich seine persönliche Kreditkarte mit einem Wunschmotiv auch optisch selbst gestalten.

Mehr Infos zum Thema gibt es hier.

Ein Video hält hier noch mehr Details bereit.

Und wie Ihr die passende Karte findet steht hier.



© Sparkasse KölnBonn

Alle Finanztipps auf einen Blick

Hier gibt's nochmal alle Finanztipps zum Nachlesen und -hören!

Weitere Meldungen