Ursache für Zugbrand in Unkel ermittelt

Der Brand eines Güterzuges im Bahnhof von Unkel ist durch eine festgefahrene Bremse ausgelöst worden. Das haben die Ermittler jetzt bekannt gegeben.

© Bundespolizei Trier

Warum sich die Bremse nicht mehr lösen ließ und dann in Brand geraten ist, müssen die Ermittler noch klären. Die Untersuchungen könnten noch längere Zeit in Anspruch nehmen heißt es von der Bonner Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung. Zeugen hatten berichtet, dass alle Räder des betroffenen Waggons rotglühend gewesen seien. Der Zug war am 7. Februar in Brand geraten. Geladen waren Spraydosen und Kosmetikartikel.

JDS

Weitere Meldungen