Vier Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs

Das Bonner Landgericht hat einen 49-jährigen Mann aus Bornheim wegen schweren Kindesmissbrauchs zu vier Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte zwischen September 2018 und April 2019 mit zwei 12-jährigen Mädchen mit Videos gechattet. Dabei hatte er sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert. Das alles hatte der Mann dann aufgezeichnet.

© Landgericht Bonn

Vor Gericht gestand der Angeklagte die Taten. Auf Laptop und Handy gab es dazu genug Beweismaterial. Die Beamten waren dem Mann über Facebook auf die Schliche gekommen. Dort hatte er ein entsprechendes Bild verschickt. Facebook informierte das Bundeskriminalamt. Es ist nicht das erste Mal, dass der Mann wegen Kindesmissbrauchs auffällig wird. Schon 2014 hatte er Kontakt zu einer 12-jährigen aufgenommen und deren Nacktbilder veröffentlich. Damals gab es eine Bewährungsstrafe. CM

Weitere Meldungen