Vorsicht vor Wohnungsbetrügern!

Die Bonner Polizei warnt aktuell vor Betrügern auf dem Wohnungsmarkt im Internet. Über falsche Wohnungsanzeigen versuchen die Betrüger an das Geld ihrer Opfer zu kommen.

So auch im Fall einer 32-Jährigen aus Bad Honnef. Die Frau interessierte sich für eine Wohnung in Köln. Die vermeintliche Eigentümerin gab an in Italien zu leben und forderte für die Reservierung die Zahlung einer Monatsmiete im Voraus und eine zusätzliche Monatsmiete als Kaution. Nach Erhalt der Zahlung würde sie aus Italien nach Deutschland reisen und sowohl Mietvertrag als auch den Schlüssel zu der Wohnung übergeben. Nachdem die 32-Jährige das Geld auf ein italienisches Konto überwiesen hatte, war die vermeintliche Eigentümerin nicht mehr erreichbar. Die Polizei rät deshalb, in keinem Fall Überweisungen im Vorfeld einer Wohnungsbesichtigung zu tätigen. CM

Weitere Meldungen