Wanderer aus Wald gerettet

Die Bonner Feuerwehr hat heute Mittag einen Wanderer gerettet, der gestürzt war und sich verletzt hatte. Der Wanderer befand sich in einem unwegsamen Gelände zwischen dem Dornheckensee und dem Blauen See in Ramersdorf.

© Picography/pixabay

Er konnte der Leitstelle der Feuerwehr seine genauen Koordinaten übermitteln, die Einsatzkräfte fanden ihn dann etwa zweihundert Meter vom nächsten befahrbaren Weg entfernt im Wald. Mit einer speziellen Trage brachten die Feuerwehrleute den verletzten Wanderer zum Rettungswagen, der den Mann ins Krankenhaus fuhr. CM

Weitere Meldungen