Wegen Schnee: Warnung vor Spaziergängen im Wald

Polizei und Feuerwehr in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis warnen wegen des Wintereinbruchs vor einem Aufenthalt unter Bäumen. Auch von Spaziergängen im Wald wird dringend abgeraten. Wegen des Schneefalls drohen Äste von Bäumen abzubrechen oder ganze Bäume umzufallen.

Im Rhein-Sieg-Kreis kam es am Sonntag immer wieder zu Verkehrbehinderungen. Die Feuerwehr war an vielen Stellen im Einsatz, um Wege und Straßen freizuräumen. Allein die Freiwillige Feuerwehr Lohmar berichtete von 32 Einsätzen im Stadtgebiet, im Siegburg-Seligenthal waren Haushalte ohne Strom, eine Wasserleitung vorübergehend beschädigt. Nach Angaben der Polizei wahrscheinlich noch bis morgen gesperrt ist die L333 zwischen Hennef und Eitorf.

Weitere Meldungen