Wer war der Fahrer?

In Bonn-Gronau hat ein bislang unbekannter Autofahrer einen Radfahrer angefahren und verletzt liegengelassen. Laut Polizei passierte der Unfall am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Nahum-Goldmann-Allee.

Zeugen haben berichtet, wie der Auto- und der Radfahrer wohl wild gestikulierend und Hupend nebeneinander fuhren. Dann soll der Autofahrer den 49-jährigen Radfahrer angefahren haben. Dann soll er kurz angehalten haben aber dann weggefahren sein. Zeugen kümmerten sich um den gestürzten Radfahrer, der auch in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Sie hatten sich auch das Kennzeichen des weißen Kleinwagens gemerkt. Der Halter des Autos hat aber bislang keine Angaben darüber gemacht, wer zum Tatzeitpunkt am Steuer saß. Die Polizei ermittelt weiter und sucht dabei auch nach Zeugen, die den Unfall vielleicht beobachtet und Angaben zum Fahrer machen können. Hinweise bitte an die Bonner Polizei. CM

Weitere Meldungen