Programm

Das RBRS Land...

Ein Mörder zieht seine Spur durch die Eifel und hinterlässt ein chinesisches Symbol als Visitenkarte...


http://www.radiobonn.de/bonn/rb/1315425/programm

Kommissar Kurt Laubach verzweifelt fast an dieser Mordserie. Wer ist dieser Mann, der mit der Polizei zu spielen scheint? Ein Mann, der überdies wahrscheinlich für weitaus mehr Morde verantwortlich ist, als die Polizei bislang vermutete? Die Ermittlungen haben sich so gründlich festgefahren, dass Laubach zu einem letzten Mittel greift: Er setzt einen Zivilisten als Undercover-Hilfsermittler ein, den Journalisten Roger Peters. Doch damit wird Peters selbst zur Zielscheibe - und nicht nur er, auch seine Freunde ...

 

EIFEL TRAUMA
Machandel Verlag
Preis: 9,90 Euro
ISBN: 978-3-939727-95-8

LINKTIPP: Hier erfahren Sie mehr über den Autor Peter Splitt

Weitere Bücher von Peter Splitt
Eifel-Pakt: Die Antiquitätenhändlerin Daniela Neumann ist als Spezialistin für ethnische Kunst weit über die Eifel hinaus bekannt, doch wenn sie allein ist, fühlt sie sich verfolgt und hat den Eindruck, ständig auf der Hut sein zu müssen. Als in ihrem unmittelbaren Umfeld mysteriöse Morde geschehen, ist sie davon überzeugt, dass es jemand in erster Linie auf sie abgesehen hat. In ihrer Verzweiflung sucht sie Zuflucht bei dem Reisejournalisten Roger Peters, ohne zu ahnen, dass der Mörder in Wahrheit wesentlich näher bei ihr ist, als sie es sich vorstellen kann. Doch eindeutige Spuren fehlen. Der etwas knochig wirkende Kommissar Laubach aus Daun versucht in seiner eigentümlichen Art und Weise herauszufinden, wer hinter den Verbrechen steht und schlägt prompt den falschen Weg ein.

Mord-Instinkt: Es könnte so schön sein an dem idyllischen Waldsee in der Eifel - wäre da nicht die Leiche einer zu Tode gequälten jungen Frau, die spielende Kinder im Wasser entdecken. Irgend etwas an dem Fall erinnert Kommissar Kurt Laubach an eine ungeklärte Serie vermisster Frauen, die bereits mehrere Jahre zurückliegt. Aber zunächst ist die Gegenwart wichtiger, denn weitere Frauen verschwinden Darunter befindet sich auch Edith, die Freundin seines ehemaligen Schulkameraden Roger Peters. Laubach und Peters wissen eines nur zu genau: Bleibt der Täter bei seiner bisherigen Vorgehensweise, haben sie nicht mehr viel Zeit, Edith lebend zu finden.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Buchtipp: Der Blogger

    Ein Ruderer verschwindet spurlos aus seinem Boot. Der Vermisste ist der weltweit bekannte Enthüllungsblogger René Berger, der die Pharmaindustrie durch geleakte Insiderinformationen an den Pranger gestellt hat. Und was geschah mit der jungen Journalistin Marie Sommer, die dem öffentlichkeitsscheuen Blogger auf der Spur war?

  • Buchtipp: Der Mitternachtspalast

    "Es gibt zwei Dinge im Leben, die du dir nicht aussuchen kannst. Das eine sind deine Feinde. Das andere ist deine Familie. Manchmal ist der Unterschied zwischen beiden schwer zu erkennen." Carlos Ruiz Zafón, ?Mitternachtspalast?

  • Buchtipp: 5 Tage die uns bleiben

    Bei diesem Buchtipp sollten sie die Taschentücher immer griffbereit haben. Denn der Roman "5 Tage, die uns bleiben" von Julie Lawson Timmer ist tieftraurig. Es geht um eine Mutter, die unheilbar krank ist und aus dieser Krankheit ihre Konsequenzen zieht.

  • Buchtipp: Leise, stirb leise

    Als junger Mann wurde er zum Mörder. 26 Jahre lang lebt er unentdeckt als angesehenes Mitglied der Gesellschaft, als Ehemann und Familienvater. Aber dann holt ihn die Vergangenheit ein: In Köln wird eine Prostituierte tot aufgefunden, ermordet nach "seinem" Muster von damals.

  • Buchtipp: Kaninchenherz

    Kleiner Ausflug in die Hochkultur: "Habt ihr gelogen in Wort und Schrift, Anderen ist es und euch ein Gift" - das stammt von Wolfgang von Goethe und passt prima zu diesem Buchtipp. Denn Lügen und Gift sind zwei wichtige Zutaten in "Kaninchenherz" von Anette Wieners.

  • Buchtipp: Ahmet Özdemir - Irritiert statt integriert

    Geschildert wird das Leben eines Migrantenkindes, das versucht, den Integrationsdiskurs in Deutschland mit allen Mitteln zu durchbrechen, um der deutschen Gesellschaft anzugehören - jedoch mit Hindernissen.

  • Buchtipp: Tag der Vergeltung

    Eine junge Frau wird nachts auf offener Straße brutal vergewaltigt - ein Schock für die Anwohner des ansonsten beschaulichen Viertels von Tel Aviv. Die Polizei tappt im Dunkeln, keine Hinweise, keine Augenzeugen, keine Verdächtigen. Doch der Vater des Opfers weigert sich, das zu akzeptieren.

  • Buchtipp: Wiener Totenlieder

    Ein Tenor wird mit seinem Kostüm ermordet, eine Soubrette unter einem Kulissenteil begraben und eine Sopranistin vergiftet. Und das am weltberühmten Wiener Opernhaus. Die Polizei ist machtlos und bittet Kaufhausdetektivin Carlotta Fiore um Hilfe.


Aktuelle Playlist

23:49:54
??RZTE
M&F

MAX GIESINGER - ZUHAUSE
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Bonn/Rhein-Sieg?

Anzeige
Zur Startseite