Programm

App-Tipp KW 13 Das erfolgtreichste Computerspiel als App

Die Sims ist seit dem Jahr 2000 das meistverkaufte Computerspiel ever. Fast 175 Millionen Mal ist es über die Ladentheke gegangen. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis es das Spiel auch als mobile Version fürs Handy gibt.


http://www.radiobonn.de/bonn/rb/1493609

Das Spiel an sich unterscheidet sich gar nicht von der PC-Version. Es geht darum das Leben von virtuellen Personen und Familien zu planen, ihnen einen Job zu besorgen, ihnen ein Haus einzurichten, Freundschaften aufzubauen und Hobbys zu lernen, damit es ihnen gut geht. Allerdings ist die mobile Version viel detailreicher.

Das geht bei den Avataren los, die wir als Spieler bis ins kleinste Detail selber und individuell gestalten können. Sogar die dicke der Augenbrauen können wir einstellen. Und auch bei der Einrichtung der Häuser, der Auswahl der Hobbys und den Jobs gibt es mehr Auswahlmöglichkeiten.

Eine nette Sache ist auch, dass wir viel mehr Freundschaften zu verschiedenen anderen Avataren aufbauen und einen richtigen Freundeskreis bekommen können.

Die Grafik und das Handling überzeugen total auf dem Handy und es gibt beide Basis-Versionen kostenlos.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ea.gp.simsmobile&hl=de

https://itunes.apple.com/br/app/the-sims-mobile/id1144258115?l=en&mt=8


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • App-Tipp KW 51: Digitales Tagebuch Daylio

    Gerade im Weihnachtsstress gehen die eigenen Wünsche und eigentlichen Bedürfnisse oft unter. Mit dieser Tagebuch-App soll ein Gefühl dafür geschaffen werden, was uns gut tut und was nicht.


Aktuelle Playlist

08:16:23
MADONNA
THE POWER OF GOOD-BYE
284Mag ich
http://www.radiobonn.de/bonn/rb/295701?song_id=618

Mark Forster - Einmal
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Bonn/Rhein-Sieg?

Anzeige
Zur Startseite