Archiv

Entlastung Weichen für neuen U-Bahntunnel gestellt

In Köln werden jetzt die Weichen für den Bau eines neuen U-Bahntunnels gestellt. Die Stadt und die KVB wollen damit die Verkehrslage zwischen Deutzer Brücke und dem Rudolfplatz entzerren.


So könnte der Neumarkt in Zukunft frei von Autos und von Bahnen sein. Demnach würde die Bahn von Deutz kommend vor dem Heumarkt in den Tunnel fahren. Der Bahnhof dort ist schon fertig. 

Der Bau soll rund 760 Millionen Euro kosten. Köln und die KVB rechnen damit, dass 90 Prozent der Kosten von Bund und Land getragen werden. Die Bauzeit liegt bei 8 Jahren. Jetzt muss die Politik entscheiden.

- Nachricht vom 07.11.2018, JDS - 

 


Anzeige
Zur Startseite