Games

Die nächste Kult-Marke für THQ Nordic

Durch Ankündigungen und Veröffentlichungen wie "Darksiders 3", "Spellforce 3" oder "Black Mirror" hat sich der schwedisch-österreichische Hersteller THQ Nordic mittlerweile einen Namen für die Wiederbelebung jener Spiele-Marken gemacht, die in der Vergangenheit auf der Strecke geblieben sind. Bevor man eine entsprechende Fortsetzung bekannt gibt, sorgt man in der Regel dafür, dass die Vorgänger wieder erhältlich sind - häufig in einer visuell überarbeiteten und auf aktuellen Plattformen lauffähigen Form. So geschehen bei der aufgehübschten "Warmastered Edition" vom ersten "Darksiders" oder "Darksiders 2: Deathinitive Edition" für Xbox One und PS4.

Etwas Ähnliches könnte der Hersteller nun mit "Kingdoms of Amalur: Reckoning" im Sinn haben: THQ Nordic hat überraschend die Rechte an dem 2012 für PC, PS3 und Xbox 360 veröffentlichten Action-Rollenspiel erstanden. Das sollte ursprünglich ein Online-Titel werden, wurde dann aber kurzfristig in ein Singleplayer-Abenteuer verwandelt, während man unter dem Titel "Project Copernicus" weiterhin an einer Multiplayer-Version arbeitete. "Reckoning" konnte Presse und Gamer zwar überzeugen, erreichte aber nicht die nötigen Verkaufszahlen, um das angeschlagene Studio Big Huge Games vor der Pleite retten zu können. Versuche, die Marke "Kingdoms of Amalur" zusammen mit "Project Copernicus" an Sony Online zu verkaufen, scheiterten.

Ob THQ Nordic tatsächlich Interesse daran hat, einen Titel im während der letzten Jahre stark geschrumpften und zunehmend problembehafteten Online-Rollenspiel-Sektor zu platzieren, ist fraglich. Zumindest dürfen sich Fans von "Kingdom of Amalur" wahrscheinlich auf eine Neuauflage des Titels freuen, die wie bei "Darksiders" mit allen für das Spiel verfügbaren Zusatzinhalten kommen dürfte. Ebenso wie auf eine unausweichliche Neu-Ankündigung in gar nicht so ferner Zukunft.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Aktuelle Playlist

23:20:35
JASON MRAZ
HAVE IT ALL
Anzeige
Zur Startseite