Der Schützenhof in Bonn-Tannenbusch - 7.3.2019

Vor sieben Jahren ist der Schützenhof in Alt-Tannenbusch bei einem Brand stark zerstört wurden. Es ist eines der ältesten Häuser im Viertel und ein reger Treffpunkt für viele Vereine. Der Wiederaufbau und die Renovierung haben lange gedauert und erst in 2014 hat das DaCapo als neuer Pächter den Schützenhof übernommen.

© RBRS / Karin Krubeck

Unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck hat sich das Restaurant angeschaut und war sehr zufrieden. Ein junges Team steht hier zusammen. In der schönen, neuen Küche wird eher mediterran gekocht, mit modernem Crossover. Die Frische und Qualität hat sie überzeugt. Ihr Drei-Gänge Menü zauberte ihr ein Strahlen ins Gesicht.

Neben dem Restaurant gibt es nach vorne einen großen Garten, in dem man im Sommer draußen sitzen kann. Vor allem große Gesellschaften und Vereine finden im Nebengebäude Platz für richtig große Feiern. Das junge Team des Schützenhofs ist mit Begeisterung dabei.

Karin sagt: Ein guter Tipp für Feiern und auch einen besonderen Anlass.

© RBRS

Weitere Meldungen