Bonn bekommt Geld von VW und kauft Elektrofahrzeuge

Die Stadt Bonn möchte in den nächsten Monaten weitere Elektrofahrzeuge für die Dienstflotte beschaffen. Insgesamt sollen 25 neue E-Autos und E-Transporter in den Fuhrpark kommen.

Das Bonner Stadthaus in der Sonne
© RBRS

Ursprünglich war diese Anschaffung erst für die Jahre 2024 bis 2026 geplant. Laut Stadt kann man die Maßnahme aber vorziehen, weil die Schadensersatzklage gegen Volkswagen erfolgreich war. Die Verwaltung bekommt im Streit um manipulierte Abgaswerte in Dieselfahrzeugen rund eine halbe Million Euro von VW. Die neuen Fahrzeuge sollen jetzt als Ersatz dienen, die Stadt geht davon aus, dass die Autos in den nächsten zehn Monaten bereitstehen. MoF

Weitere Meldungen