Bonner Imbiss auf Platz drei

Ein internationales Reiseportal hat die 25 besten Döner in Deutschland gekürt. Ein Bonner Imbiss hat es im Ranking auf Platz drei geschafft.

© RBRS

Die Seite "Big 7 Travel" hat den „Vivats Grill“ am Sterntor ausgezeichnet. Den Laden gibt es bereits seit 1984. Nach eigenen Angaben ist er die älteste Dönerbude Bonns.

In der Begründung für ihre Auszeichnung lobten die Experten den Geschmack des Fleischs. Auch die Falafel hat demnach einen guten Ruf. Man könne nicht einfach durch Bonn gehen, ohne hier einen Döner zu holen, so Big 7 Travel.

Auf den ersten Platz schaffte es der Dönerimbiss „Alaturka“ aus Stuttgart. Mit dem „Mangal Döner“ von Lukas Podolski auf dem sechsten und dem „Kebapland“ auf dem 13. Platz finden sich auch zwei Dönerläden aus Köln unter den Top 15. Zum vollständigen Test kommt ihr hier: Link.