Bonner Verteilerkreis wird ab 2021 umgebaut

StraßenNRW will den Bonner Verteilerkreis am Ende der A555 ausbauen und leistungsfähiger machen. Dafür ist ein sogenannter Turbokreisel geplant. In diesem kann man von vielen Straßen zweispurig in den Kreisel einfahren.

© Foto: Daniel Dähling

Schon vorher orientieren sich die Autofahrer dann, in welche Richtung sie später aus dem Kreisel abbiegen wollen. Die Arbeiten sollen im Jahr 2021 beginnen und stehen auch in Zusammenhang mit dem Neubau des sogenannten Tausendfüßlers an der A565. Dort kann der Verkehr zwar weiterfahren, dennoch glaubt StraßenNRW das viele Autofahrer schon am Verteiler abfahren. Der Kreisel muss dafür leistungsfähiger werden.

DG

Weitere Meldungen