Die Freiplätze im RBRS-Land

Maivemberzeit ist auch Freizeitsportlerzeit. Wir waren auf der Suche nach den schönsten Freiplätzen im RBRS-Land. Egal ob Fußball, Basketball, Handball, Kraftausdauersport oder das Skaten. Sport draußen macht einfach Spaß.

Alle Plätze kann man natürlich 365 Tage im Jahr nutzen. Unsere kleine Auswahl hat garantiert für jeden Sportfan etwas zu bieten:

Die größte Vielfalt bietet der Calistenics Platz an der Buschdorfer Straße in Buschdorf. Hier gibts ganze vier Basketballkörbe und ein komplettes Handballfeld, das natürlich genauso gut als Street Football Platz genutzt werden kann. Außerdem gibts hier noch einen kleinen Calistenicsbereich für Turn- und Kraftausdauerübungen jeder Art. Gespielt wird auf einem sehr neu wirkenden Tartanbelag.

Die beste Alternative für den Basketballbesessenen befindet sich am Schießstandweg 26 an der Hardthöhe. Es gibt sechs Körbe, die unterschiedlich hoch sind. Von Stoff- bis zu Metallnetzen ist alles dabei, damit es auch richtig Swish macht beim Körbewerfen. Der Tartanbelag auf diesem Platz ist zwar nicht unbedingt der allerneuste und der ein oder andere Korb wurde auch schon ein bisschen in Mitleidenschaft gezogen. Das liegt aber nur daran, dass es hier vor allem im Sommer einige wirklich starke Spieler hinzieht, zum Beispiel auch Baskets-Profi Benni Lischka.

Die Herzen aller Skate- und BMX-Fans lässt der Park am Haus Rott in Troisdorf-Sieglar höher schlagen. Besonders die jüngere Generation schaut hier gerne vorbei um ihre neusten Tricks auszuprobieren. Die vielen Geländer, Halfpipes und Rampen bieten sich an, um allerhand verrückte Manöver zu fahren. Manchmal sind hier auch richtig professionelle Fahrer am Werk. Neben dem Skaten kann man hier auch ein bisschen Basketball spielen oder aber die Seilrutsche, sowie den Wasserpark nutzen.

Weitere Meldungen