Erster Kiiking-Workshop in Bonn

Kiik ist estisch und bedeutet Schaukel - und das erklärt auch schon, worum es bei der Sportart geht. Die Sportler stehen nämlich auf einer bis zu 8 Meter hohen Schaukel und versuchen, einen Überschlag zu schaffen.

© Jonas Schöne

Das geht ganz schön auf die Beinmuskeln und setzt natürlich auch Adrenalin frei. Der Weltrekord liegt bei einem Radius von 7,15 Metern, also einer gesamten Höhe von über 14 Metern.

Für alle, die das auch ausprobieren, oder wenigstens mal anschauen wollen, gibt es am Samstag (4.5.) einen Einsteiger-Workshop in Oberkassel. Genaue Infos dazu bekommt ihr hier auf der Facebookseite der German Kiiking Association