Feuer im Rheinauen-Biergarten

Im Biergarten in der Bonner Rheinaue hat es heute morgen gebrannt. Um kurz nach vier Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, zuerst hieß es, dass das Parkrestaurant in Flammen stehen würde. Dies bewahrheitete sich nicht, als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannte eine der Buden, in denen Essen und Getränke verkauft werden.

Der Einsatz dauerte mehrere Stunden. Die Bude wurde völlig zerstört. Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar. Das derzeit in dem Biergarten stattfindenden Sommerfestival mit mehreren Live-Konzerten soll trotz des Brandes fortgesetzt werden, höchstwahrscheinlich auch heute Abend, hieß es vom Veranstalter Dirk Dötsch. CM

Weitere Meldungen