Klimaanlagen mit Legionellen verseucht

Schon wieder sind in Bonn in einer Klimaanlage Legionellen gefunden worden. Diesmal ist ein Gebäude der Stadtwerke an der Noeggerathstraße in der Innenstadt betroffen.

© Stadtwerke Bonn

Am Mittwoch war die Überschreitung des Grenzwertes festgestellt worden. Die Anlage wurde sofort desinfiziert und gewartet. Auch das gesamte Kühlwasser wurde ausgetauscht. Als weitere Vorsichtsmaßnahme wurde ein Ersatzgerät bestellt, was noch installiert werden muss. Bei den Legionellen handelt es sich nach Angaben der Stadt um einen weniger gefährlichen Bakterienstamm. Ausbrüche der Krankheit hat es bisher noch nicht gegeben. Erst vor einigen Wochen war ein ähnlicher Fall an einem Gebäude der Bonner Universität an der Wegelerstraße in Bonn-Poppelsdorf bekannt geworden.


MU

Weitere Meldungen