Rosenmontag = Feiertag?

Über zehntausend Menschen unterstützen bereits die Online Petition, dass der Rosenmontag bei uns in NRW im kommenden Jahr zu einem gesetzlichen Feiertag ernannt werden soll. Der Kölner Helmut Schmidt hat die Petition initiiert.

Er bezieht sich unter anderem auf den Weltfrauentag, der in diesem Jahr erstmals in Berlin als neuer Feiertag eingeführt wurde. Damit sich der Petitionsausschuss im NRW-Landtag mit dem Thema befasst, sind bis zum 4. Mai insgesamt 29.000 Unterschriften nötig.

Hier könnt Ihr mitmachen.

CM

Weitere Meldungen