Standortzufriedenheit: Schlechte Bewertung für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis

Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis sind in einer Umfrage der Handwerkskammer Köln zur Standortzufriedenheit überraschend schlecht bewertet worden.

In Bonn wird vor allem die Verkehrssituation, Mangel an Wohnraum und Gewerbeflächen sowie die Verwaltungsverfahren bemängelt. In der Gesamtwertung belegt Bonn den sechsten und vorletzten Platz. Und beim Verkehrsranking landete die Stadt sogar auf dem letzten Platz. Das drohende Fahrverbot auf der Reuterstraße macht zusätzlichen Druck für die Stadtverwaltung. Der Rhein-Sieg-Kreis belegt in der Gesamtwertung immerhin Platz drei. LE



Weitere Meldungen