Wasserrohrbruch in Bornheim: Wasser könnte knapp werden

In Bornheim-Merten und in Bornheim-Walberberg ist es am Morgen zu zwei Wasserrohrbrüchen gekonmmen. Wie die Stadt Bornheim mitteilte, kann es deswegen zu Engpässen in der öffentlichen Wasserversorgung kommen.

© Foto: Daniel Dähling

Betroffen ist die Transportleitung in der Wagnerstraße in Merten und in der Frongasse in Walberberg. Deswegen gilt aktuell ein sogenanntes "Beregnungsverbot" in den Vorgebirgsorten von Bornheim bis Walberberg. Das kann noch bis in den Abend hinein dauern. Bis dahin sollte Leitungswasser nur benutzt werden, wenn es wirklich notwendig ist. Die Stadt ist aktuell dabei, den Schaden zu beheben.


GH