Weitere Suche nach Blindgängern an S-13-Bahnstrecke

Nach dem Fund eines Blindgängers am Freitag in Bonn-Geislar hat ein Unternehmen gestern nach weiteren Bomben gesucht. Am Sonntagmorgen wurden mehrere Sondierungsbohrungen neben der Bahnstrecke zwischen Troisdorf und Oberkassel durchgeführt.

Beamte des Kampfmittelräumdienstes hatten diese Maßnahme nach der erfolgreichen Entschärfung von Freitag empfohlen. So soll verhindert werden, dass erneuet überraschend auf Blindgänger getroffen wird. Am Freitag hatten die Experten eine 250kg schwere Bombe in Beuel-Geislar entschärft. Sie war bei den Bauarbeiten zur S13 gefunden worden. Für die Entschärfung mussten über 500 Menschen ihre Häuser verlassen.

DG

Weitere Meldungen